© Naturstiftung David, Fotograf: Thomas Stephan

Totholzkäfer

© Naturstiftung David, Fotograf: Thomas Stephan

Rotwild

Flora und Fauna

Die Untersuchungen im Rahmen der Erstellung des Pflege- und Entwicklungsplans zeigten einen wahren Reichtum an Tieren, Pflanzen und Pilzen, mit dem die Hohe Schrecke aufwartet. Diesen wollen wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen...

18.09.2014

Totholzkäfer

Sie sind winzig, haben eigenwillig anmutende Namen wie Aesalus scarabaeoides, Necydalis major oder Trox perrisii und haben ganz besondere Ansprüche an ihren Lebensraum - daher sind sie heute sehr selten.

mehr
18.09.2014

Fledermäuse

Alle in Thüringen vorkommenden Waldfledermausarten leben auch in der Hohen Schrecke. Mehr noch! - Die Forscher fanden Deutschlands größtes Baumquartier: In nur einer Buche versteckten sich 570 Weibchen!

mehr
18.09.2014

Wildkatze

Im Hainich und im Harz ist sie zu Hause – und konnte nun auch in der Hohen Schrecke nachgewiesen werden. Die Wildkatze findet im alten, naturnahen Buchenwald ideale Lebensbedingungen.

mehr
18.09.2014

Vögel

Von Amsel und Kohlmeise bis zu geschützten Arten wie Schwarzspecht und extrem seltenen und gefährdeten Arten wie dem Waldwasserläufer - die Hohe Schrecke weist eine bemerkenswerte Vielfalt auf.

mehr
 

Termine suchen

Video